21.04.2014 - Die Grenzen der Vorhersagbarkeit

Die Wettervorhersage ist nicht nur für unsere persönliche Freizeitgestaltung von Bedeutung, sondern das Wetter ist auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Nicht nur die Landwirtschaft ist vom Wetter abhängig, sondern zum Beispiel auch Bauindustrie, Energieversorgung sowie die Planung von Open Air Veranstaltungen. Um Planungssicherheit zu haben wollen unsere Kunden natürlich das genaue Wetter so früh wie möglich wi ...

komplette Meldung lesen ...

20.04.2014 - Grund zum Wetterneid?

Noch am Ostersamstag waren Busse und Bahnen in Richtung deutscher Flughäfen voller Reisekoffer. Lohnt sich der Aufwand oder wären die Kofferzieher besser zu Hause geblieben? Betrachten wir das mal aus meteorologischer Sicht: Bei der derzeitigen Wetterlage treibt ein Skandinavienhoch zusammen mit einem Mittelmeertief warme Luft aus dem Osten nach Deutschland. So war es gestern in Brandenburg und Berlin 20 bis 23 Grad warm. Berlin K ...

komplette Meldung lesen ...

19.04.2014 - Es ist an der Zeit ...

... sich einzucremen. Nur wenige, und das sind vor allem Dermatologen, die das Thema in diesem Jahr bereits im Februar in die Medien brachten, denken im April schon daran sich mit Sonnenschutzmitteln einzucremen. Aber Mitte April steht die Sonne so hoch wie Ende August und dann schützen sich selbst bereits Gebräunte selbstverständlich vor der teils schädlichen Sonnenstrahlung. Dass die Sonne Ende August und Mitte April gle ...

komplette Meldung lesen ...

18.04.2014 - Karfreitag in der Vergangenheit

Im Thema des Tages vom 15.4. wurde bereits erklärt, warum Ostern nicht immer auf das gleiche Datum fällt. Da allerdings gern gesagt wird: "Also letztes Jahr Ostern war es viel kälter!" oder "...viel schöner!", oder "...viel wärmer!" sollte man genauer hinschauen. Ostern (genauer, der Ostersonntag) schwankt von Jahr zu Jahr in einem Zeitraum vom 22.3. bis 25.4. Um nun das diesjährige Osterfest, genauer gesagt d ...

komplette Meldung lesen ...

17.04.2014 - Wechselbad der Gefühle

Wer gestern Abend auf dem Balkon saß und dort den schönen Frühlingstag ausklingen ließ, wird sich nach Sonnenuntergang vielleicht doch rasch in die Wohnung zurückgezogen haben. Denn nachdem die Sonne weg ist, wird es derzeit innerhalb kurzer Zeit spürbar kälter. Auch wenn so mancher Tag in diesem Frühling mit hohen Temperaturen vermuten ließ, dass es bereits Sommer ist, ist diese starke nä ...

komplette Meldung lesen ...

16.04.2014 - Frost im April bedeutet Stress für die Pflanzen

Viele werden es beim Gang aus der Haustür gemerkt haben. Es ist heute Morgen empfindlich kalt gewesen. Bis zum Morgen sanken die Temperaturen in Deutschland häufig in den frostigen Bereich. Im südbayerischen Lechfeld war es mit -5,2 Grad am kältesten, von den Hochlagen mal abgesehen (siehe dazu die Karte der Tiefsttemperaturen unter "Thema des Tages" -> [mehr]). Verantwortlich dafür ist die zu Beginn der Woche eing ...

komplette Meldung lesen ...

15.04.2014 - Warum ist Ostern ausgerechnet am kommenden Wochenende?

Ostern gehört zu den "beweglichen Feiertagen", der Zeitpunkt des christlichen Osterfestes wurde ursprünglich auf dem Konzil zu Nicäa im Jahre 325 n. Chr. festgelegt. Und zwar fällt Ostern prinzipiell auf das Wochenende nach dem ersten Vollmond im Frühling. Die Bestimmung des Osterdatums ist also quasi an einen "Mondkalender" geknüpft, während unser Gregorianischer Kalender dem Sonnenlauf folgt. Die exakt ...

komplette Meldung lesen ...

14.04.2014 - Klassisches Aprilwetter - gewittrig angehaucht

Ende März und Anfang April entwickelten sich in Deutschland einzelne Gewitter, die teilweise auch etwas kräftiger ausfielen. Sie läuteten die diesjährige "Gewittersaison" ein. Auch die aktuelle Wetterlage brachte und bringt vor allem in Richtung Norden und Osten (aber nicht nur dort) Blitz und Donner. Gewitter zählen, wie auch Schauer, zu den sogenannten konvektiven Ereignissen, also zu kleinräumigen, kräftig ...

komplette Meldung lesen ...

13.04.2014 - Ein Nest voll Eier

Am kommenden Wochenende steht das Osterfest ins Haus. Ein erster vorsichtiger Trend lässt von Karfreitag bis Ostermontag wechselhaftes Wetter bei nicht ganz so hohen Temperaturen erwarten. Hinter diesem Trend gibt es jedoch noch ein paar größere Fragezeichen, die vor allem durch einige "Eier" in den Wetterkarten hervorgerufen werden. Ein ganzes "Nest voll Eier" zeigt sich in den Höhenwetterkarten für das kommende Wo ...

komplette Meldung lesen ...

12.04.2014 - Blitze - Ein schönes aber auch gefährliches Naturphänomen

Blitze sind luftelektrische Entladungen, die zusammen mit dem Donner das sogenannte Gewitter bilden. Gewitter entstehen bei uns vor allem im Sommer. Durch die starke Sonneneinstrahlung können sich die bodennahen Luftschichten erwärmen. Die wärmere und daher auch leichtere Luft steigt in der Folge auf und kühlt sich dabei ab. Ab einer bestimmten Temperatur kann die Luft die in ihr enthaltene Feuchte nicht mehr halten (S&a ...

komplette Meldung lesen ...

11.04.2014 - Wäsche trocknen aus wissenschaftlicher Sicht

Mit der Umstellung auf die Sommerzeit ist es abends nun wieder "länger" hell. Spielt auch noch das Wetter mit, kann man endlich wieder länger draußen in der Sonne liegen, länger draußen Sport treiben und... länger draußen Wäsche trocknen. Wer nicht auf einen Trockner zurückgreifen kann oder will und einen Garten oder Balkon besitzt, wird seine Wäsche vermutlich dort auf die Leine häng ...

komplette Meldung lesen ...

11.04.2014 - Wäschetrocknen aus wissenschaftlicher Sicht

Mit der Umstellung auf die Sommerzeit ist es abends nun wieder "länger" hell. Spielt auch noch das Wetter mit, kann man endlich wieder länger draußen in der Sonne liegen, länger draußen Sport treiben und... länger draußen Wäsche trocknen. Wer nicht auf einen Trockner zurückgreifen kann oder will und einen Garten oder Balkon besitzt, wird seine Wäsche vermutlich dort auf die Leine häng ...

komplette Meldung lesen ...

10.04.2014 - Der Vollfrühling ist da

Die Apfelblüte hat in Deutschland begonnen. Sie gilt als Leitphase der phänologischen Jahreszeit "Vollfrühling". Die Phänologie untersucht die Entwicklungen von Pflanzen und Tieren im Jahresablauf, indem sie die Eintrittszeiten auffälliger Erscheinungen (wie zum Beispiel Blattentfaltung, Blüte oder Fruchtreife bzw. Tierwanderungen) notiert. Sie erforscht auch die Zusammenhänge zwischen der biologischen Rhyt ...

komplette Meldung lesen ...

09.04.2014 - Osterferien - Wo soll’s hingehen?

In einigen Bundesländern haben bereits die Osterferien begonnen und die restlichen rücken bis Montag nach. Nur welches Urlaubsziel bietet sich zunächst mal bis Karfreitag bezüglich der zu erwartenden Wetterentwicklung kurzfristig an? Für Nordeuropa sind in den kommenden Tagen mehrere Tiefdruckgebiete wetterbestimmend. Diese ziehen südlich von Grönland über Island bis nach Skandinavien und gestalten das ...

komplette Meldung lesen ...

08.04.2014 - Gibt es einen "Super-Sommer"?

Der vergangene März war in Deutschland überdurchschnittlich warm, trocken und sonnig. Auch im bisherigen April lag die Durchschnittstemperatur an den ersten 7 Tagen des Monats mit 12,0 Grad 4,7 Grad über dem Mittelwert der international gültigen Referenzperiode 1961 bis 1990 (7,3 Grad). Zudem waren die ersten 7 Tage mit 4,7 Litern Regen auf dem Quadratmeter auch zu trocken (Mittel für 7 Tage: 13,8 Liter auf dem Quad ...

komplette Meldung lesen ...

07.04.2014 - Der Golfstrom - Die Heizung Europas

1513 entdeckte der spanische Seefahrer Ponce de Leon vor der Küste Floridas eine starke oberflächennahe Strömung, die seinen Schiffen das Vorwärtskommen nach Westen erheblich erschwerte. Als Golfstrom wird in der Öffentlichkeit das Strömungssystem des Ozeans genannt, was vom Golf von Mexiko bis an die Küste Norwegens reicht und Europa sein außerordentlich mildes Klima verdankt. Er ist entlang der Ost ...

komplette Meldung lesen ...

06.04.2014 - Der März im Norden Europas

Der vergangene Monat gestaltete sich hierzulande verbreitet zu warm: Im Bundesdurchschnitt lag die Monatstemperatur bei 6,9 °C, im vieljährigen Klimareferenzmittel (1961 bis 1990) sind es 3,5 °C. Grund dafür war frühlingshafte Mittelmeerluft, die in mehreren Schüben nach Deutschland kam. Mit Durchgang einer Kaltfront am 24./25. März floss vorübergehend deutlich kühlere Luft ein, in ihr kam es verbreitet ...

komplette Meldung lesen ...

05.04.2014 - Erst flog der Sand, dann kam die Hitze

In der Tat, am 29. März begann es in der Sahara zu stürmen, Mittelwind 7 bis 8 Beaufort (55 bis 70 km/h) über mehr als einen Tag, Böen bis Windstärke 10 (100 km/h). Kein Wunder, dass so viel Sand und Staub aufgewirbelt wurde, der schließlich dank meteorologischer Fügung bis zu uns vordringen konnte und die letzten Tage weniger in aller Munde, sondern auf vielen Dächern zu finden war. Ursache war ein vo ...

komplette Meldung lesen ...

04.04.2014 - Was bringt der 04.04.2014?

Heute, am 04.04.2014 werden bestimmt nicht nur viele Hochzeiten stattfinden, denn dafür ist ein solch leicht zu merkendes Datum ja vielmals beliebt- nein es wird auch ein äußerst vielseitiges Wetter erwartet: Sonne, Wolken, Regen, Wind, Gewitter und Saharastaub stehen auf dem Programm. Da fehlt eigentlich nur noch der Schnee. Über hohe Temperaturen und vielleicht etwas Sonnenschein kann sich heute der Süden und S& ...

komplette Meldung lesen ...

03.04.2014 - Gesucht wird...

... der wärmste Ort in Europa. Diesen Titel konnte sich gestern die mazedonische Stadt Gevgelija mit 25,7 °C holen. Gefolgt wurde sie vom bosnischen Zenica (25,4 °C) und vom griechischen Larissa (25,0 °C). Mit 24,3 °C nur etwas kühler war es hierzulande in Worms (Rheinland-Pfalz) und in Ohlsbach (Baden-Württemberg). Bei diesen Temperaturen kann man doch schon mal fast an Sommer denken. Aber eben nur fast: Laut Definition is ...

komplette Meldung lesen ...