WM-Sommer im Erzgebirge

Deutschland-Fahne an der Wetterstation Schlettau
Deutschland-Fahne an der Wetterstation Schlettau

Freitag, 18. Juni 2010
Schlettauer Bambini-Mannschaft zu Gast im Ferienpark Oberwiesenthal


Der Fußball-Nachwuchs des TSV 1864 Schlettau gewann als Preis für die Teilnahme an einer FreienPresse-Aktion einen Besuch im Ferienpark Oberwiesenthal. Dabei war das WM-Gruppen-Gucken angesagt. Und zwar zum Vorrundenspiel Deutschland-Serbien. Die Organisatoren empfingen die Bambinis aus Schlettau mit vielen Überraschungen: Gemeinsames Schwarz-Rot-Gold-Schminken, Aufwärmen am Fußballkicker, Stärkung im "VIP-Bereich", Nationalhymne und dann das Spiel auf der Großbildwand. Leider blieben die Deutschen dabei erfolgloser als anfangs gedacht. Das Ergebnis nach 94 Minuten: 9 gelbe Karten, 1 rote Karte für Klose, einen verschossenen Elfmeter von Podolski und dann noch das eine Tor für Serbien. Deutschland verlor sein zweites Spiel dieser WM. Auweia! Das WM-Gruppen-Gucken in Oberwiesenthal war aber dennoch eine gelungene Sache. Danke dafür!