Straßenwetterbericht für das Erzgebirge

Herausgegeben am Montag, 18.01.2021, 14:45 Uhr

Schlagzeile für die nächsten 24 Stunden:

Im Bergland und in der Oberlausitz etwas Schnee, tagsüber milder, lokal Glatteisgefahr.

Wetter- und Warnlage:

Hoher Luftdruck und trocken-kalte Luft werden allmählich ostwärts abgedrängt. Von Westen greift der Ausläufer eines Nordmeertiefs auf Sachsen über und verlagert sich ostwärts, damit fließt eine feuchtere und von Westen nachfolgend mildere Luftmasse ein.

SCHNEEFALL/GLÄTTE/GLATTEIS:

Vor allem in der Oberlausitz zeitweise leichter Schneefall mit geringem Neuschneezuwachs. Im Mittelgebirgsraum bis zum Abend weitere 3 bis 5 Neuschnee möglich. Im Tagesverlauf ansteigende Schneefallgrenze auf etwa 300 m und von Westen allmählicher Übergang in Regen oder Sprühregen, dabei lokal gefrierend mit entsprechender Glatteisgefahr. Am Dienstag von Westen aufkommender, teils kräftiger Schneefall mit Neuschneemengen zwischen 1 und 3 cm. Mit im Tagesverlauf ansteigender Schneefallgrenze auf über 1000 m Übergang zu Regen.

FROST:

Östlich der Elbe noch leichter Frost zwischen 0 und -4 Grad, im Bergland bis -3 Grad Dauerfrost. In der Nacht zum Dienstag vom Vogtland bis in die Oberlausitz leichter Frost zwischen 0 und -4 Grad.

WIND/STURM:

Auf dem Fichtelberg ab den Abendstunden Sturmböen bis 80 km/h (Bft 9) aus Südwest, weitere Zunahme. Am Dienstag im Tiefland lokal Windböen um 55 km/h (Bft 7), auf dem Fichtelberg schwerer Sturm bis 90 km/h (Bft 10), zeitweise auch orkanartige Böen bis 105 km/h (Bft 11).

Detaillierter Wetterablauf:

Heute stark bewölkt, in Bergland sowie in der Oberlausitz zeitweise leichter Schneefall. Im Tagesverlauf Anstieg der Schneefallgrenze bis 300 m, allmählich Übergang in Regen oder Sprühregen, vereinzelt gefrierend mit Glatteisgefahr, Temperaturanstieg auf 0 bis 3, im Bergland auf -2 bis 1 Grad. Mäßiger Südwest- bis Westwind, zum Abend auflebend und auf dem Fichtelberg zunehmend Sturmböen. In der Nacht zum Dienstag bedeckt und zeitweise Schneeregen oder Regen, im Bergland Schneefall. Örtlich Glätte, in der Oberlausitz noch Gefahr von gefrierendem Regen oder Sprühregen mit Glatteisbildung. Temperaturrückgang auf 1 bis -2, im Bergland auf -2 bis -4 Grad. Mäßiger, in Böen frischer Südwestwind, auf dem Fichtelberg schwere Sturmböen.

Straßenwetterhinweis für die Frühstunden am Dienstag:

Temperatur des Straßenbelags in Grad Celsius: Tiefland 2 bis -1 Bergland -1 bis -3 Am Dienstag viele Wolken, im Vormittagsverlauf von West nach Ost ausgreifender Niederschlag, im Bergland zunächst noch Schneefall, im Tagesverlauf weiter ansteigende Schneefallgrenze und dann bis in die Gipfellagen Übergang in Regen. Höchstwerte 3 bis 5, im Bergland -1 bis 1 Grad. Mäßiger bis frischer Südwestwind, gebietsweise Windböen, im Bergland stürmische Böen, auf dem Fichtelberg zeitweise orkanartige Böen. In der Nacht zum Mittwoch anfangs bedeckt und noch etwas Regen, ostwärts abziehend, im Nachtverlauf einige Auflockerungen und örtlich Glätte durch überfrierende Nässe. Tiefstwerte 2 bis -1, im Bergland und in der Oberlausitz bis -3 Grad. Weiterhin mäßiger Südwestwind mit Wind- und einzelnen Sturmböen, auf dem Fichtelberg schwere Sturmböen. Am Mittwoch wechselnd bewölkt, zeitweise Auflockerungen und meist niederschlagsfrei. Höchstwerte 8 bis 10, im Bergland 4 bis 7 Grad. Mäßiger bis frischer Südwestwind mit starken bis stürmischen Böen, auf dem Fichtelberg schwere Sturmböen. In der Nacht zum Donnerstag wechselnd, teils gering bewölkt. Tiefstwerte 3 bis 0, im Bergland bis -3 Grad. Mäßiger Südwestwind mit Windböen, in den Kammlagen Sturm. Am Donnerstag wechselnd bis stark bewölkt, gelegentlich etwas Regen. Höchstwerte 9 bis 11, im Bergland 3 bis 8 Grad. Mäßiger bis frischer Südwestwind mit Wind-, im Bergland Sturmböen, auf dem Fichtelberg schwere Sturmböen. In der Nacht zum Freitag überwiegend bewölkt mit zeitweiligem Regen. Tiefstwerte 4 bis 2, im Bergland bis 0 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind, vereinzelt starke Böen, Fichtelberg Sturm.

Eine grafische Trendvorhersage bis zum 10. Folgetag finden Sie unter:

https://www.dwd.de/trend-sn Nächste Aktualisierung: 20:45 Uhr, mehr unter www.dwd.de Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Cathleen Hickmann
Anzeige
Datenschutzinfoi
Keramik Räucherofen braun mit gold 6,5 x 9 x 21,5 cm
Keramik Räucherofen schwarz 7,5 x 7,5 x 20,5 cm
Keramik Räucher-Toilettenhäusel 7 x 7 x 10 cm
Keramik Räucherofen weiß 5 x 5 x 15,5 cm
Keramik Räucherofen schwarz mit gold 6,5 x 9 x 21,5 cm
Keramik Räucherofen braun 7,5 x 7,5 x 20,5 cm
Keramik Räucherofen weiß mit gold 6,5 x 9 x 21,5 cm
Keramik Räucherofen braun mit gold 6,5 x 9 x 21,5 cm
Keramik Räucherofen schwarz 7,5 x 7,5 x 20,5 cm
Keramik Räucher-Toilettenhäusel 7 x 7 x 10 cm
Keramik Räucherofen weiß 5 x 5 x 15,5 cm
Keramik Räucherofen schwarz mit gold 6,5 x 9 x 21,5 cm
Keramik Räucherofen braun 7,5 x 7,5 x 20,5 cm
Keramik Räucherofen weiß mit gold 6,5 x 9 x 21,5 cm