10 Tage Vorhersage für Deutschland

Tage-Vorhersage für Deutschland von Montag, 26.07.2021 bis Montag, 02.08.2021
ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach am Freitag, 23.07.2021, 13:37 Uhr

Unbeständig mit Schauern und Gewittern, lokale Unwetter durch Starkregen, im Nordwesten mäßig warm, im Südosten sommerlich warm.

Vorhersage für Deutschland bis Freitag, 30.07.2021, Am Montag bei wechselnder, teils auch starker Bewölkung erneut auflebende Schauer- und Gewittertätigkeit. Höchstwerte 26 bis 30 Grad, mit den höchsten Werten an der Neiße, im Südwesten und an der See um 24 Grad. Abseits von Gewittern schwacher bis mäßiger, im Westen teils stark böiger Südwest- bis Südwind. In der Nacht zum Dienstag im Nordosten und Südosten anhaltende Schauer und Gewitter. Sonst überwiegend abklingende Niederschläge, örtlich Nebel. Tiefstwerte zwischen 18 Grad im Nordosten und bis 11 Grad im Schwarzwald.

Am Dienstag wechselnd bewölkt, im Nordosten sowie im Südosten, im Tagesverlauf auch wieder aus Westen aufkommende Schauer und teils kräftige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen, vor allem im Südosten Unwettergefahr durch Starkregen. Höchstwerte zwischen 24 Grad im Westen und Südwesten und 29 Grad im Osten. Von Gewitterböen abgesehen schwacher bis mäßiger Südwestwind. In der Nacht zum Mittwoch außer an den Alpen rasch nachlassende Schauer und Gewitter und zunehmend Auflockerungen. Tiefstwerte zwischen 18 Grad an Oder und Neiße und 11 Grad in der Eifel.

Am Mittwoch wechselnd bewölkt und im Tagesverlauf von Westen übergreifende und nordostwärts verlagernde Gewitter mit Starkregen und Sturmböen. Auch im Südosten erneut auflebende Gewittertätigkeit, dort lokale Unwettergefahr vor allem durch heftigen Starkregen. Höchstwerte zwischen 23 Grad im Nordwesten und 28 Grad im Osten und Südosten, im westlichen Bergland und an den Küsten bei auflandigem Wind kühler. Schwacher bis mäßiger, im Westen böiger Südwestwind. In der Nacht zum Donnerstag zunächst nachlassende, in der zweiten Nachthälfte von Westen her erneut auflebende Schauer und Gewitter. Tiefstwerte 17 bis 9 Grad.

Am Donnerstag bei wechselnder Bewölkung weiterhin gebietsweise Schauer und Gewitter, vor allem im Südosten lokale Unwetter bezüglich Starkregen. Temperaturanstieg auf 21 Grad im Nordwesten und bis 28 Grad im Südosten. Schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Südwest. In der Nacht zum Freitag nachlassende, aber nicht ganz abklingende Schauer und Gewitter bei Tiefstwerten zwischen 16 und 9 Grad.

Am Freitag vor allem im Nordwesten sowie im Südosten Schauer und Gewitter, im Südosten erneut mit Unwettergefahr, in den übrigen Landesteilen teils längere sonnige Abschnitte. Nachmittagstemperaturen zwischen 21 und 27 Grad. Schwacher bis mäßiger, teils böig auflebender Wind aus westlichen Richtungen. In der Nacht zum Samstag nachlassende Schauer- und Gewittertätigkeit. Temperaturrückgang auf 15 bis 9 Grad.

Trendprognose für Deutschland, von Samstag, 31.07.2021 bis Montag, 02.08.2021, Weiterhin unbeständig mit Schauern und Gewittern, aber auch gebietsweise längere sonnige Abschnitte. Noch etwas zurückgehende Temperaturen bei schwachem bis mäßigem Wind aus West bis Südwest.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dr. rer. nat. Markus Übel
Anzeige
Datenschutzinfoi
Hubrig Marienkäfer mit Susaphon
Hubrig Hirschkäfer mit Ziehharmonika
Hubrig Schmetterling Großer Fuchs mit Melodika
Hubrig Kartoffelkäfer mit Singender Säge
Hubrig Hummel mit Cello
Hubrig Grille mit Saxophon
Hubrig Grille mit Banjo
Hubrig Frosch - Mädchen mit Tamburin
Hubrig Hummelmännchen mit Posaune
Hubrig - Marienkäfer mit Bongo